Fitness im Alter

Selbstverständlich möchten wir alle bis ins hohe Alter fit und gesund bleiben. Gerade die 24 Stunden Pflege ist ein Thema, das viele auch später erst gar nicht an sich herankommen lassen wollen. Deshalb ist es wichtig, bereits früh die Grundlage dafür zu legen.

Experten sind der Meinung, dass gerade in Bezug auf das System von Herz und Kreislauf in dieser Hinsicht noch sehr viel unternommen werden kann. Hier geht es dann zum Beispiel darum, dass diese Strukturen im Körper von Beginn an ganz gezielt gestärkt werden, was durch ein Training der Ausdauer sehr gut erreicht werden kann. Man geht davon aus, dass man aber so früh wie nur irgend möglich damit beginnen sollte, um die größtmöglichen positiven Effekte mit auf die eigene Seite ziehen zu können. So ist es zum Beispiel wichtig, gerade diese Erkrankungen im Keim zu ersticken.

Denn wenn wir uns doch einmal dazu überreden lassen, und über das Alter und den Tod nachdenken, haben wir meist die Befürchtung, es könnte Demenz oder Krebs sein. Doch dabei lässt man leider sehr oft außer Acht, dass fast 40 Prozent der Todesfälle auf das System von Herz und Kreislauf zurückgehen. Selbstverständlich gibt es in diesem Rahmen auch den einen oder anderen Faktor des klaren Risikos, die es dann ganz klar zu vermeiden gilt. Gemeint ist hier zum Beispiel das Rauchen, welches dafür bekannt ist, dass sich die Gefäße des Körpers auf diesem Wege mit der Zeit immer mehr und mehr verkleinern. Gleichzeitig ist es wichtig, den Körper insgesamt gut in Schuss zu halten, was vor allem dadurch sehr gut gelingt, dass wir ihn bewegen. Wenn wir es schaffen, den Sport in den Alltag zu integrieren, so wird dies zu einer Routine, die uns nach und nach gar nicht mehr so schwer fällt.

Häusliche Pflege

Mittel für die Ganztagspflege

Pflegehilfsmittel sind Sachmittel und Gerätschaften, die für die häusliche ganzzeitliche Pflege unerlässlich sind, um der pflegebedürftigen Person eine zumutbare oder eine etwas erleichternde Lebensführung zu ermöglichen.

Dabei kann die pflegebedürftige Person oder Vormund selbst entscheiden, welche Art von Leistungen in Anspruch genommen wird.
Hierbei wird zwischen Pflegegeld, Pflegesach/- oder Kombileistungen unterschieden.

Kombination von Hilfsmittel der Pflege

Die Kombileistungen eignen sich hervorragend für die 24 Stunden Pflege.
Je nach Leistungspaket beinhaltet dies den vollen Umfang von einer 24 Stunden Pflegekraft, zuzüglich auch bestimmte Pflegesachleistungen eines gegebenenfalls ambulanten Pflegedienstes.
Im Falle von geringeren Ausgaben entsteht ein Anspruch auf den rest des Pflegegeldes.

Ein Pro von häuslicher Pflege

Die häusliche 24 Stunden Pflege ermöglicht der Pflegebedürftigen Person, eine Genesung und verbleiben in den eigenen vier Wänden und gewohnter Umgebung.
Oft wird dadurch sogar die Heilung beschleunigt.
Die Privatsphäre der zu pflegenden Person ist gewährleistet und es hat obendrein den Vorteil, dass der Patient sich die Gesellschaft selbst aussuchen kann, die ihn täglich umgibt.